Der nächste DZBT-Praxiskurs 20.2 startet ab 25. September und ist noch offen für Anmeldungen

Und nicht nur das: es gibt auch einen super reduzierten Septemberpreis, bei dem du eigentlich nicht Nein sagen kannst. Näheres findest du auf dem Anmeldeformular:

  Anmeldeunterlagen herunterladen 

Der Kurs 20.1 wurde im August zu einem wunderbaren und erfolgreichen Ende gebracht. Dabei hat sich gezeigt, dass die Neuerungen des Kurskonzeptes eine immense Verbesserung des Lernerlebnisses und für die Erreichung des Kurszieles mit sich bringen.

Der DZBT-Kurs befördert mehr, als “nur” das Erlernen einer Technik. Dass der Kurs das Vermitteln der Bowen Therapie auf hervorragende Weise leistet ist gegeben (s. Referenzen) und ist für mich die Voraussetzung. Ich will Dir aber gerne bieten, was mir zu oft fehlt in Fortbildungen:  Denn ob wir wollen oder nicht: unser eigener Zustand –  unsere Gestimmtheit, unser Bewusstseinsinhalte, der Regulationszustand unseres Auntonomen Nervensystems  – ist einer der wichtigsten Faktoren, die wir als Behandler in die Gleichung einbringen.

Genau das habe ich als Therapeut, als Patient, als Kursleiter und als Teilnehmer über Jahrzehnte hinweg immer wieder positiv und negativ erfahren. Selten wird es benannt. Noch seltener gezielt adressiert.  Mit diesem Kurs schon. Es gibt also viel, auch für den Gewinn der eigenen Lebensqualität, zu erfahren und nach Hause mitzunehmen.

Der Wille zur eigenen Entwicklung gehört also dazu. Ich gebe alles, was mir zur Verfügung steht. Bereite und halte einen sicheren Raum, in dem jeder herzlich mit allem willkommen ist – dein Part ist es dir zu erlauben, so gut du eben kannst, ECHT DA zu sein.

Das ist es, wofür mein Herz schlägt und woran ich seit Jahrzehnten arbeite. Die Entwicklung als Mensch – Authentizität und Präsenz oder wie ich es gerne ausdrücke: Love & Truth. Das ist nicht nur Selbstzweck, sondern ein Geschenk für alles und jeden, womit man in Kontakt ist. Für Kinder, Partner, Familie, soziales Umfeld, die Welt UND – für uns Therapeuten ganz wichtig: Patienten und Klienten.

Die Polyvagale Theorie benennt das ganz klar. Es ist somit wissenschaftlich, dass die eigene Fähigkeit des Therapeuten reguliert und präsent zu sein ein wesentlicher Faktor für die erfolgreiche Interaktion mit Patienten/Klienten darstellt. Und ganz nebenbei wird das eigene Leben echter, klarer, tiefer, freudiger …

Online Vor- und Nachbereitung ergänzen die Präsenzzeiten optimal. Durch das neue Konzept haben wir deutlich entspanntere Kursmodule und gleichzeitig vermittelt der DZBT Praxis-Kurs eine tiefere Lernerfahrung, die mehr Hintergrundstoff beinhaltet, der sonst am Markt, wenn überhaupt, in Ergänzungskursen angeboten wird.

Der Kurs hat einen idealen Raum gefunden. Entsprechend wohl fühlten sich die Teilnehmer in den Kursen 2019, die nicht nur für die Teilnehmer, eine reine Freude waren.

Wenn Du Fragen dazu oder zu anderen Aspekten der Kurse hast, rufe mich jederzeit gerne unter +49 8807 947735 an!

Wenn Du entschieden bist, dann so bald wie möglich (die Kurse haben sich zuletzt immer schnell gefüllt) das aktuelle Anmeldeformular bitte ausgefüllt senden an

  • eingescannt/als Foto per mail an info@bowentherapie.de
  • per Fax an +49 8807 946995
  • per Post an DZBT  (Büro)  Tobias Hauser, St.-Georg-Str. 32, 86911 Diessen am Ammersee (D)